Persischer Reis mit Hummus und Fladenbrot Heute gibt es mal keine detaillierte …

Persischer Reis mit Hummus und Fladenbrot

Heute gibt es mal keine detaillierte Rezeptbeschreibung. Das Fladenbrot habe ich nach einem Rezept von gemacht. Wie ihr aus Kichererbsen und Tahin mit ein paar Zehen Knoblauch und etwas Zitrone einen tollen Hummus zaubert, wisst ihr ja. Persischer Reis wird halb so lang wie normal gekocht, dann wird er in einer Pfanne abwechselnd mit Kräutern, Kartoffeln und Safran-Wasser geschichtet und darin gebraten. Den tollen Bratreis, könnt ihr dann stürzen und mit Joghurt und Pistazien servieren. Guten.

//Persian rice with hummus and flatbread

Today there is no detailed recipe description. I made the flatbread according to a recipe from You know how you conjure up a great hummus from chickpeas and tahini with a few cloves of garlic and a little lemon. Persian rice is cooked half as long as normal, then it is layered alternately with herbs, potatoes and saffron water in a pan and fried in it. You can then topple the great fried rice and serve it with yogurt and pistachios.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *